Worauf beim Webshop Vergleich zu achten ist

Webshop Vergleich: Die Entscheidung für das eigene Webshop System kann kompliziert sein. Die Wahl des falschen Systems kann zu einem erheblichen Verlust an Zeit und Geld führen.

Für den Erfolg Ihres Online-Geschäfts zeigen wir in diesem Beitrag, worauf beim Webshop Vergleich zu achten ist.

Lernen Sie jedes Produkt kennen und testen Sie es kostenlos

Ein kluger Ansatz beim Webshop Vergleich ist es, eine Reihe von kostenlosen Testzeiträumen oder Demoversionen von beliebten Anbietern auszuprobieren.

Dies sollte es Ihnen ermöglichen, die Liste der wichtigen Elemente der Software zu testen, bevor Sie entscheiden, ob sie den Anforderungen Ihres Unternehmens entspricht und bevor Sie Geld in sie investieren.

Achten Sie beim Webshop Vergleich auch darauf, wie interaktiv und attraktiv die Systeme für Kunden sind.

Welche Anbieter soll ich im Webshop Vergleich unbedingt berücksichtigen?

Shopify: Shopify bietet eine Reihe von Tools und Funktionen, die Unternehmen bei der Erstellung und dem Betrieb von Online-Shops sowie beim persönlichen Verkauf von Produkten unterstützen.

Shopify Plus: Shopify Plus ist eine führende Cloud-basierte Enterprise E-Commerce-Lösung für Großhändler.

3dcart: 3dcart bietet Zugang zu E-Commerce-Tools, die sich mit der Erstellung und Verwaltung von Online-Shops befassen.

Magento: Magento bietet robuste und leistungsstarke Tools und Funktionen für kleine Unternehmen und Online-Unternehmen, die ihnen bei der Konfiguration und der vollständigen Kontrolle ihrer Geschäfte helfen.

PrestaShop: PrestaShop ist eine Open-Source-E-Commerce-Lösung, die in der Cloud gehostet oder auf einem eigenen Server betrieben werden kann.

Webshop Vergleich: Lizenzierte Software oder SaaS-basiert?

Beim Webshop Vergleich stellt sich auch die Frage nach den Kosten. Einer der ersten und wichtigsten Faktoren, den Sie beim Webshop Vergleich berücksichtigen müssen, ist das Lizenzmodell der Software.

Lizenzierte Programme oder SaaS-basierte Lösungen haben Vor- und Nachteile. Beim heutigen Webshop Vergleich zeigt sich, dass die SaaS-Tools der Konkurrenz zunehmend voraus sind.

Lizenzierte Softwarelösungen für Onlineshops

Vorteile:

  • Unendlich flexibel und skalierbar
  • Plug-Ins und Add-Ons sind in der Regel für einmalige Gebühren verfügbar
  • Einmalige Kosten für die Softwarelösung
  • Keine Einschränkungen bei Speicher, Bandbreite oder Produkten

Nachteile:

  • Deutlich komplexere und längere Installation und Inbetriebnahme
  • Kontinuierlicher Bedarf an Updates und Patches
  • Deutlich höhere Notwendigkeit der Auslagerung von Design und Entwicklung
  • Häufig qualitativ minderwertiger Support

Cloud-basierte SaaS-Lösungen

Vorteile:

  • Viele beliebte Funktionen, Add-ons und schnelle Implementierung
  • Geringere Investitionskosten
  • Hosting inklusive
  • Einfachere Installation und Implementierung
  • Viele Softwarehersteller bieten einen hervorragenden Support auf kontinuierlicher Basis.

Nachteile:

  • Verwirrende Preismodelle
  • Manchmal ist es schwierig, die Funktionen Ihrer Website anzupassen, wenn die Plug-Ins nicht sofort verfügbar sind.
  • Im Laufe der Zeit kann sich Preis erhöhen
  • Viele Funktionen und Add-ons sind mit zusätzlichen Gebühren auf monatlicher Basis verbunden.
  • Der Hosting-Anbieter kann nicht gewechselt werden.

Gerne können Sie uns kontaktieren um noch mehr zu erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü